RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
De re publica 1,13 Problem Übersetzung
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Cicero
Autor Nachricht
lateiner90
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jan 2013 23:27    Titel: De re publica 1,13 Problem Übersetzung Antworten mit Zitat

Hallo, ich habe ein paar Probleme bei der Übersetzung des folgenden Textes:

Quibus de rebus, quoniam nobis contigit, ut iidem et in gerenda re publica aliquid essemus memoria dignum consecuti et in explicandis rationibus rerum civilium quandam facultatem non modo usu, sed etiam studio discendi et docendi essemus auctores, cum superiores alii fuissent in disputationibus perpoliti, quorum res gestae nullae invenirentur, alii in gerendo probabiles, in disserendo rudes. Nec vero nostra quaedam est instituenda nova et a nobis inventa ratio, sed unius aetatis clarissimorum ac sapientissimorum nostrae civitatis virorum disputatio repetenda memoria est, quae mihi tibique quondam adulescentulo est a P. Rutilio Rufo, Smyrnae cum simul essemus compluris dies, exposita, in qua nihil fere, quod magno opere ad rationes omnium rerum pertineret, [est] praetermissum.

Meine Ansätze:
Da es uns gelungen ist, dass wir dieselben auch ... Staat, der verwaltet werden muss, irgendetwas Wertvolles in Erinnerung erlangt haben und beim Erklären durch die Argumente der bürgerlichen Sachen eine gewisse Möglichkeit nicht nur im Gebrauch, sondern auch im Studium des Lernens und Lehrens die Autoren sind, während die einen Vorgänger im .. Wortwechel waren, die in keiner Geschichtserzählung gefunden werden, die anderen Tauglinge beim Ausführen waren....
Man muss aber nicht eine neue und von uns gefundene Überlegung erbauen, sondern in Erinnerung einen Wortwecshel der berühmtesten und weistesten Männer unseres Staates zurückholen, die mir und dir als gewisser Jüngling von P. Rutilius Rufo, als wir mehrere Tage in Smyrna waren, dargelegt wurde,..., in der fast nichts übergangen wurde, was in großer Beschäftigung zu dem Gedankengang Dinge gelangt.

Ja, also ein Haufen fehlt und alles klingt unlogisch... kann mir einer helfen? Hammer
latinus19
Praetor


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: 20. Jan 2013 06:43    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.gottwein.de/Lat/cic_rep/Cic_rep112.php


http://gutenberg.spiegel.de/buch/1902/2
(Hier unter 8.)


Zuletzt bearbeitet von latinus19 am 20. Jan 2013 08:17, insgesamt einmal bearbeitet
latinus19
Praetor


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: 20. Jan 2013 08:04    Titel: Antworten mit Zitat

http://www.thelatinlibrary.com/cicero/repub1.shtml#13

Offenbar gibt es verschiedene Überlieferungen zu IDEM/IIDEM:

http://www.perseus.tufts.edu/hopper/text?doc=Perseus%3Atext%3A2007.01.0031%3Abook%3D1%3Asection%3D13
lateiner90
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2013 09:50    Titel: Antworten mit Zitat

Ja, die habe ich alle schon gesehen..hilft mir aber nicht weiter:
Wie übersetze ich:
1. "Quibus de rebus...in disserendo rudes" gehört das eigentlich zsuammen? Wo ist der Hauptsatz eigentlich?
2. was heißt perpoliti?
3. wie übersetze ich "nostra quaedam"?
4. Wohin mit "repetenda"?
5. Wozu gehört "exposita"? HS, NS? Wie soll das übersetzt werden?

und irgendwie kommt in meiner Übersetzung der Sinn nicht im geringsten durch sad
subveniens
Gast





BeitragVerfasst am: 20. Jan 2013 10:53    Titel: Antworten mit Zitat

(13) Quibus de rebus, quoniam nobis contigit ut idem et in gerenda re publica aliquid essemus memoria dignum consecuti, et in explicandis rationibus rerum civilium quandam facultatem, non modo usu sed etiam studio discendi et docendi *** essemus auctores, cum superiores ali fuissent in disputationibus perpoliti, quorum res gestae nullae invenirentur, ali in gerendo probabiles, in disserendo rudes. nec vero nostra quaedam est instituenda nova et a nobis inventa ratio, sed unius aetatis clarissimorum ac sapientissimorum nostrae civitatis virorum disputatio repetenda memoria est, quae mihi tibique quondam adulescentulo est a P. Rutilio Rufo, Smyrnae cum simul essemus compluris dies, exposita ita, in qua nihil fere quod magno opere ad rationes omnium <harum> rerum pertineret praetermissam puto.

Anscheinend fehlt nach DOCENDI etwas.
1.HS: Quoniam=Also (hier als HS-Konnnektor, nicht als NS-Einleitung) nobis contigit,...
2.perpolitus= sehr gebildet/gelehrt (vgl: permulti=sehr viele)
3.nostra quaedam...ratio: unsere gewissermaßen neue und von uns erfundenene Methode
4.disputatio memoria (Abl.) repetenda est: Die Erörterung muss aus dem Gedächtnis zurückgeholt werden
5.quae... est a P. R. R.... exposita (Prädikat des NS): (die Erörterung), die mir und dir einst in der Jugend von ... so dargelegt/geschildert wurde, dass...
lateiner90
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Jan 2013 16:40    Titel: Antworten mit Zitat

Ok, das hilft mir schon mehr, danke Augenzwinkern

Ist die Übersetzung denn dann so richtig?

Da es uns ja gelungen ist, dass wir dieselben (??) sowohl beim Staatsverwalten irgendetwas Wertvolles in Erinnerung erlangt haben als auch beim Erklären (pl. bessere Idee?) durch die Argumente der bürgerlichen Sachen eine gewisse Möglichkeit nicht nur im Gebrauch, sondern auch im Studium des Lernens und Lehrens die Autoren sind, während die einen im Wortwechel sehr gebildet ... (??) waren, von denen (?) keine Geschichtserzählung gefunden wurde, die anderen zwar im Ausführen Taugliche. beim Erörtern über diese Dinge jedoch Kunstlose.

Man muss aber nicht unsere gewisse neue und von uns gefundene Methode (bessere Idee??) erbauen, sondern die Erörterung einer Zeit der Berühmtesten und der weisesten Männer unseres Staates aus dem Gedächtnis zurückgegeben, die mir und dir als gewisser Jüngling von P. Rutilius Rufo, als wir mehrere Tage in Smyrna waren, so dargelegt wurde, in der fast nichts übergangen wurde, was (oder dass??) in großer Beschäftigung zu den Methoden aller Dinge gelangt.


Hin und wieder sind immer noch unklare Stellen :/
latinus19
Praetor


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: 22. Jan 2013 13:56    Titel: Antworten mit Zitat

Die Stelle ist offenbar hochproblematisch:


http://www.albertmartin.de/latein/forum/?view=27040#6
lateiner90
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Jan 2013 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Hi, danke für den Link smile

Ich habe aber noch Fragen zum Verständnis:
1. Wenn Cicero schreibt "quoniam nobis contigit" und die ganzen Verben 1.Pers.Pl. - wen meint er damit? Sich selbst und..?

2. Welche Bedeutung hat Rufus und der Ort Smyrna?

3. Welche Vorgänger meint Cicero konkret mit "superiores"? Spielt er da auf jemanden an?

4. An welche "sapientissimorum virorum nostrae civitatis" denkt er?

Kann jemand die Aussage des Satzes nocheinmal auf gut-deutsch zusammenfassen?
latinus19
Praetor


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: 25. Jan 2013 09:47    Titel: Antworten mit Zitat

1.Cicero spricht von sich (Pluralis modestiae)

2.
http://de.wikipedia.org/wiki/Publius_Rutilius_Rufus.
. z.B. Platon, Aristoteles

3. z.B. Cato, Scipio

4. vgl. (s.o. bei Gottwein):
Wie sieht Cicero seinen persönlichen Platz im Spannungsfeld von Theorie und Praxis?

Ciceros Kompetenz entspricht einem et... et
Praxis: et in gerenda re publica aliquid essemus memoria dignum
Theorie: in explicandis rationibus rerum civilium quandam facultatem ... studio discendi et docendi essemus auctores
Einseitige Alternativen (aut... aut)
Theorie: alii ... in disputationibus perpoliti, quorum res gestae nullae invenirentur
Praxis: alii in gerendo probabiles, in disserendo rudes

Wie charakterisiert Cicero die Eigenart seines Werkes über den Staat?

Kein neues theoretisches Lehrwerk: Nec vero nostra quaedam est instituenda nova et a nobis inventa ratio
Bericht über einen tatsächlich geführte Diskussion: sed unius aetatis clarissimorum ac sapientissimorum nostrae civitatis virorum disputatio repetenda memoria est

Wie verhält sich Cicero mit diesem literarischen Konzept zu Platons Schrift über den Staat (Politeia)?
Platon ist zwar Theoretiker und sein bester Staat entsteht nicht wie bei Cicero am Tiber, sondern in der philosophischen Utopie, aber auch seine Politeia ist die literarische Fiktion eines in einer ganz konkreten Situation wirklich geführten Gesprächs.
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Cicero

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Die Seherin Valeda Übersetzung 1 Gast 3707 30. März 2020 20:25
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vergil Aeneas Buch 4 (73-89) Übersetzung 1 jojo 3834 29. März 2020 11:57
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Btte helfen bei Übersetzung 1 Ninnna 4987 05. Feb 2020 14:48
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übersetzung ins lateinische: Ein neuer Anfang 1 Gast 6639 04. Sep 2019 21:54
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übersetzung für Tattoo 0 Gast 6713 13. Jun 2019 22:54
simonezba Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Übersetzung 23 pucky16 46794 10. Nov 2007 20:04
Lowe Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe bei der Übersetzung von vier Sätzen 21 latein760 58034 25. Jun 2008 17:00
lycos Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Phaedrus 1,2 "Ranae regem petierunt" 17 andré 29486 19. Mai 2009 15:17
Moruq. Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe zu Text von Livius 16 livia 47626 20. Nov 2011 22:56
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge De re publica 1, 13 15 Celine2402 60775 29. Okt 2008 20:21
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. ovid, ars amatoria + metamorphosen ! hab alle übersetzungen! 5 jojo 70704 25. Sep 2006 10:43
Euripides Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge De re publica 1, 13 15 Celine2402 60775 29. Okt 2008 20:21
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe bei der Übersetzung von vier Sätzen 21 latein760 58034 25. Jun 2008 17:00
lycos Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Cicero in Verrem: Übersetzung 4 Yellow 53425 25. März 2006 15:16
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe zu Text von Livius 16 livia 47626 20. Nov 2011 22:56
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
 

Das Thema De re publica 1,13 Problem Übersetzung wurde mit durchschnittlich 4.8 von 5 Punkten bewertet, basierend auf 21 Bewertungen.