RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Cicero, De re publica
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Cicero
Autor Nachricht
smiley
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Nov 2009 20:09    Titel: Cicero, De re publica Antworten mit Zitat

Hallo =)
ich habe Latein Leistungskurs genommen und tue mir wider Erwarten relativ schwer:sad: .
Deswegen wollte ich fragen, ob ihr mir zu Ciceros De re publica irgendwelche Tipps geben könntet, welche Eigenheiten Cicero dort verwendet oder Ähnliches, Wörter, ganz egal, Hauptsache es könnte hilfreich sein smile .
Außerdem wäre es echt super wenn ihr mir vielleich ein paar Textstellen sagen könntet, die relativ beliebt für Klausuren sind oder die ihr geschrieben habt, da ich demnächst meine Klausur schreibe und gerne vorher üben würde.

Liebe Grüße, smiley smile
greekster
Aedilis


Anmeldungsdatum: 20.07.2008
Beiträge: 110
Wohnort: mittlere Großstadt

BeitragVerfasst am: 08. Nov 2009 18:19    Titel: Antworten mit Zitat

hallo smiley,

zunächst einmal, schön, dass du dich für latein als lk entschieden hast.

wie lange übersetzt ihr denn jetzt schon cicero, bzw. hast du vorher schon einmal etwas von cicero übersetzt?
erfahrungsgemäß ist es nämlich so, da jeder autor so seinen eigenen stil pflegt, dass schüler eine gewisse einlesezeit brauchen, bevor sie sie an einen autoren gewöhnt haben. ich weiß, dass das relativ bitter ist, wenn man bisher der meinung war, dass man latein einigermaßen gut kann und dann plötzlich daran verzweifelt. aber lass dir gesagt sein, dass geht eigentlich allen so! selbst im studium noch.

wie dir sicherlich aufgefallen sein wird, hat cicero die angewohnheit, sehr lange sätze zu bilden, womit sich schüler zunächst einmal schwer tun, weil man allein durch die länge der sätze erstmal glaubt, dass man die übersicht verloren hat.

ich habe die re publica zwar noch nie gelesen, aber kann dir trotzdem einige allgemeine tipps für die cicero übersetzung geben.
egal, wie unübersichtlich dir ein satz erscheint, unterscheide zunächst einmal zwischen haupt- und nebensätzen (letztere erkennst du an nebensatzeinleitenden konjunktionen), als recht hilfreich hat sich auch die sogenannte "einrückmethode" erwiesen, mit der man die innere abhängigkeit der sätze von einander, darstellen kann und sie so strukturieren kann.

ein weiterer vorteil, wie mein lateindozent immer so schön sagt, ist bei cicero, dass man ihn zur not, was man ja eigentlich sonst nicht machen sollte, einfach wort für wort übersetzen kann und dass dabei in der regel auch noch eine sinnvolle bedeutung herauskommt.

weiterhin ist für cicero auch nicht schlecht sich die regeln der "consecutio temporum" zu vergegenwärtigen, um die genaue abhängigkeit der nebensätze von ihren übergeordneten sätzen bestimmen zu können.

je nach dem, was du für eine ausgabe besitzt...wenn es so ein dünnes schulheftchen ist, müsste sich normalerweise ein anhang darin befinden, in dem die wichtigsten vokabeln aufgeführt sind, meistens nach sachgruppen geordnet. die würde ich mir auf alle fälle intensiver ansehen.
zu dem müsste es dir doch eigentlich auch gestattet sein, in den klausuren ein lexikon zu benutzen, was die sache auch noch erheblich erleichtern dürfte (allerdings sollte man trotzdem vokabeln lernen, denn erfahrungsgemäß haben die schüler irgendwann alle verfügbaren finger im lexikon stecken und keine hand mehr frei, irgendwas zu schreiben, als vorsicht!).
zu dem gibt es vom klett-verlag noch etwas, was sich grund- und aufbauwortschatz nennt. darin sind die wichtigsten vokabeln nach sachgruppen zusammengestellt, so dass man die für die re publica angebrachten vokabeln lernen könnte (z.B. Philosophie, Staat, Gesellschaft etc.)

ach ja, zum satzbau von cicero. mach dich auf viele AcI´s und gerundivien gefasst. zudem kann es manchmal sein, dass die editoren deines lehrwerks euch manchmal mit der übersetzung helfen wollten, indem sie eine bestimmte interpunktion verwendet haben, was aber manchmal ziemlich nach hinten losgehen kann.
in dem cicero-text, den ich gerade lese, zB haben die editoren versucht einen wohlgemerkt halbseitigen satz mit semikola zu strukturieren und haben dabei die AcI-Konstruktion völlig zerstört, die ursprünglich in dem Satz vorgelegen hat.

Ich hoffe das war erst mal hilfreich.

Lg greekster

_________________
Stil ist mein Beruf Big Laugh
smiley
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Nov 2009 18:25    Titel: Antworten mit Zitat

vielen lieben Dank, das war sehr nett von dir und ich glaube es wird mir auch weiterhelfen smile
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Cicero

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Cicero Übersetzung III, 56f. 0 RainerMeddler 6392 23. Okt 2018 08:44
RainerMeddler Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Suche Cicero in Verrem Text 1 max123 11755 07. Jan 2017 12:37
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cicero in Verrem Kapitel 15 Stilmittel 0 Gast 9254 28. Mai 2016 22:03
lfb Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lateintextsuche cicero epikur 0 Gast 5857 26. Feb 2016 19:07
samm02 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cicero und die Freundschaft 1 Klaus 5459 30. Nov 2015 17:42
gast30 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge De re publica 1, 13 15 Celine2402 60783 29. Okt 2008 20:21
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Was heißt hier Cicero? 14 Publius Vergilius Maro 16585 23. Sep 2004 19:32
juergen Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Cicero Rede über die Bedeutung von Sizilien 11 Annie1884 26276 01. Apr 2009 18:14
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge cicero in verrem 10 Susanne 24700 16. Jul 2004 17:56
Augustus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cicero - In Verrem (51) 9 OptixPro 30293 12. März 2011 08:56
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge De re publica 1, 13 15 Celine2402 60783 29. Okt 2008 20:21
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Cicero in Verrem: Übersetzung 4 Yellow 53425 25. März 2006 15:16
Gast Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cicero: Theologier 1 Gast07122001 46551 08. Dez 2010 16:55
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge De re publica, 1,69 - BITTE, BITTE korrigieren 4 LissBabe 37161 15. Jun 2012 10:42
latinus19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cicero - In Verrem (51) 9 OptixPro 30293 12. März 2011 08:56
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
 

Das Thema Cicero, De re publica wurde mit durchschnittlich 3.4 von 5 Punkten bewertet, basierend auf 24 Bewertungen.