RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
De re publica, 1,69 - BITTE, BITTE korrigieren
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Cicero
Autor Nachricht
LissBabe
Servus


Anmeldungsdatum: 09.02.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 09. Feb 2008 14:15    Titel: De re publica, 1,69 - BITTE, BITTE korrigieren Antworten mit Zitat

Hey,
ich wollte euch bitten, mal meine Übersetzung von De re publica; 1,69 anzuschauen. Ihr werdet wahrscheinlich erschrocken sein, dass es ziemlich schlecht ist, aber ich mache gerade einen Crashkurs Latein an der Uni und ich hab das erst seit November. Momentan fühle ich mich etwas überfordert mit Ciceros De re publica, versuche es aber so gut es geht!
Wäre auch sehr dankbar für nützliche Hinweise und Tipps, wie ich am besten an so eine Übersetzung ranzugehen habe. DANKE!

1. Quod ita cum sit, ex tribus primis generibus longe praestat mea sententia regium, regio autem ipsi praestabit id, quod erit aequatum et temperatum ex tribus optimis rerum publicarum modis. (Der Satz war für mich HORROR!)

Weil das so ist, aus drei der angesehensten Geschlechter ist meine Meinung über die Könige bei weitem die beste, aber dieses wird von dem Königlichen selbst übertroffen, was ausgeglichen und maßvoll gemischt aus drei der besten Arten des Staates sein wird.

2. Placet enim esse quiddam in re publica praestans et regale, esse aliud auctoritati principum inpartitum ac tributum, esse quasdam res servatas iudicio voluntatique multitudinis.

Denn es gefällt, dass irgendeiner im Staat ausgezeichnet und königlich ist, dass ein anderer dem Einfluss der führenden Männer zugewiesen und zugeteilt wird, dass etliche Dinge dem Recht und dem Willen der Vielen bewahrt werden.

3. Haec constitutio primum habet aequabilitatem quandam (--> was heißt quandam?) qua carere diutius vix possunt liberi, deinde firmitudinem, quod et illa prima facile in contraria vitia convertuntur, ut existat ex rege dominus, ex optimatibus factio, ex populo turba et confusio, quodque ipsa genera generibus saepe conmutantur novis, hoc in hac iuncta moderateque permixta conformatione rei publicae non ferme sine magnis principum vitiis evenit.

Diese Verfassung hat die erste Gleichheit, wo die Freien kaum länger entbehren können, hierauf die erste Festigkeit, dieses mühelose und jenes erste wird in entgegengesetzte Fehler gewendet, so dass der Herr aus dem König hervorgeht, die Oligarchie aus den Optimaten, der Lärm und die Verwirrung aus dem Volk, jedes einzelne Geschlecht selbst wird oft durch neue Geburten verändert, dies ereignet sich in diesem Vereinigtem und Gemäßigtem, nachdem die Gestalt vermischt worden ist, in der Regel nicht ohne mehr Fehler der führenden Männer des Staates. (HILFEEE!)

4. Non est enim causa conversionis, ubi in suo quisque est gradu firmiter collocatus et non subest, quo praecipitet ac decidat.

Denn es ist nicht Ursache des Wendens, wenn jeder einzelne in seinem Rang fest aufgestellt wird und dabei nicht vorhanden ist, weshalb er hinabstürzt und fällt.
Lowe
Moderator


Anmeldungsdatum: 16.03.2006
Beiträge: 429
Wohnort: NRW

BeitragVerfasst am: 10. Feb 2008 16:42    Titel: Antworten mit Zitat

Deine Übersetzung habe ich wo möglich beibehalten. Ich hoffe, dass du mit dem übrigen klarkommst (de re publica ist auch nicht ganz einfach, selbst wenn man den Text auf deutsch liest)

1. Quod ita cum sit, ex tribus primis generibus longe praestat mea sententia regium, regio autem ipsi praestabit id, quod erit aequatum et temperatum ex tribus optimis rerum publicarum modis. (Der Satz war für mich HORROR!)
genus = Art (der Verfassung)
mea sententia = Abl. Meine Meinung nach
regium = Adjektiv (genus regium)
quod = Relativpronomern beogen auf genus
Weil das so ist, ist meiner Meinung nach von den drei ersten Arten die königliche bei weitem die beste, die königliche selbst aber wird die übertreffen, die gleichmäßig verteilt und gemischt ist aus den drei besten Arten des Staates.

2. Placet enim esse quiddam in re publica praestans et regale, esse aliud auctoritati principum inpartitum ac tributum, esse quasdam res servatas iudicio voluntatique multitudinis.
quiddam = neutrum
aliud = neutrum
iudicium = Urteil
multitudo = Menge
servare = reservare = vorbehalten sein (sagt mein Kommentar)
Denn es gefällt, dass irgendetwas im Staat ausgezeichnet und königlich ist, dass anderes dem Einfluss führender Männer zugewiesen und zugeteilt wird, dass etliche Dinge dem Urteil und dem Willen der Menge sind.

3. Haec constitutio primum habet aequabilitatem quandam (--> was heißt quandam?) qua carere diutius vix possunt liberi, deinde firmitudinem, quod et illa prima facile in contraria vitia convertuntur, ut existat ex rege dominus, ex optimatibus factio, ex populo turba et confusio, quodque ipsa genera generibus saepe conmutantur novis, hoc in hac iuncta moderateque permixta conformatione rei publicae non ferme sine magnis principum vitiis evenit.
quandam = Akk von quidam, quaedam, quiddam = eine gewisse
primum = erstens
qua = Abl. Abhängig von carere, bezieht sich auf aequalitas
illa prima (genera) = neutrum Plural
quodque = und weil
non ferme = fere mit Negation = so leicht nicht

Diese Verfassung hat erstens eine gewisse Gleichheit, welche die Freien kaum länger entbehren können, hierauf Festigkeit, weil jene ersten (Arten) leicht in die entgegengesetzten Fehler gewendet werden, so dass der Herr aus dem König hervorgeht, die Oligarchie aus den Optimaten, der Lärm und die Verwirrung aus dem Volk, und weil die Arten selbst oft durch neue Arten verändert werden, dieses aber in dieser vereinigten und maßvoll vermischten Gestaltung des Staates, in der Regel so leicht nicht ohne große Fehler der führenden Männer (des Staates) vorkommt.

4. Non est enim causa conversionis, ubi in suo quisque est gradu firmiter collocatus et non subest, quo praecipitet ac decidat.
conversio = Umwälzung im Sinne von Abgleiten in eine unerwünschte Verfassungsform
causa = (besser hier) = Grund
praecipitet ac decidat = Konjunktive
Denn es gibt keinen Gund für eine Umwälzung, wo jeder einzelne in seinem Rang fest aufgestellt ist und nicht darunter ist, wohin er hinabstürzen und fallen könnte.
LissBabe
Servus


Anmeldungsdatum: 09.02.2008
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 10. Feb 2008 17:49    Titel: Antworten mit Zitat

Hey,
vielen Dank! Das hilft mir sehr weiter...
Ich schreib in 4 Wochen das Latinum mit und habe zur Zeit so eine Panik, dass ichs nicht schaffe!
Was glaubst du, kannst du ungefähr abschätzen, wie gut (wohl eher schlecht) die Übersetzung war. Bei De re publica tu ich mich in der Tat wesentlich härter als z. B. bei den Verres-Reden.
Reicht sowas noch für eine schlechte 4? Würd mir ja schon reichen, brauch ja nur ein BESTANDEN!!!! *heul*
non-checker
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jun 2012 19:50    Titel: Frage?! Antworten mit Zitat

Hey, mal ne Frage,
im ersten Satz habt ihr "regio" als Subjekt übersetzt, ist das nicht aber ein Ablativ? Also übertrifft die Mischform die königliche und net umgekehrt, oder????

LG; Gast
latinus19
Praetor


Anmeldungsdatum: 07.05.2012
Beiträge: 195

BeitragVerfasst am: 15. Jun 2012 10:42    Titel: Antworten mit Zitat

regio ist Dativ: praestare alicui = jdn. übertreffen: "regio ipsi" gehört zusammen. Subjekt ist "id".
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Cicero

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge De re publica 1,13 Problem Übersetzung 8 lateiner90 9996 25. Jan 2013 09:47
latinus19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge bereits fertige Übersetzung korrigieren 2 Gast 6795 07. Jan 2013 15:02
poli4422 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übersetzung eines Spruchs aus Batman Begins 4 Veritas666 6242 30. Aug 2012 23:56
Veritas666 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge De re publica - wichtigste Textstellen 0 floppy 6276 01. Jul 2011 15:26
floppy Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Fachsprachlichen Begriffe in Cicero De Re Publica 39-43 1 fabian1992 6046 27. Apr 2011 21:17
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge De re publica 1, 13 15 Celine2402 60779 29. Okt 2008 20:21
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Hilfe bei Lateinübersetzung, bzw. korrigieren 9 Gast 7679 10. Okt 2005 14:45
Prue111 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge De re publica 1,13 Problem Übersetzung 8 lateiner90 9996 25. Jan 2013 09:47
latinus19 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum hat Cicero de re publica geschrieben? 5 Plastikrose 13815 06. Jun 2005 20:12
Igi5jana Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übersetzung eines Spruchs aus Batman Begins 4 Veritas666 6242 30. Aug 2012 23:56
Veritas666 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge De re publica 1, 13 15 Celine2402 60779 29. Okt 2008 20:21
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cicero - De re publica, Buch II und V 4 keiner 16592 18. Feb 2006 14:28
Speedy Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Warum hat Cicero de re publica geschrieben? 5 Plastikrose 13815 06. Jun 2005 20:12
Igi5jana Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übersetzung : De re publica, buch 1, kapitel 3 - 9 0 cinx 13631 20. Sep 2006 14:36
cinx Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Cicero, De re publica 2 smiley 11437 08. Nov 2009 18:25
smiley Letzten Beitrag anzeigen
 

Das Thema De re publica, 1,69 - BITTE, BITTE korrigieren wurde mit durchschnittlich 4.5 von 5 Punkten bewertet, basierend auf 75 Bewertungen.