RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Latein Lehrer-interessanter Beruf oder langweilig
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic

Wollt ihr Lateinlehrer werden???
Ja
52%
 52%  [ 9 ]
Vielleicht
17%
 17%  [ 3 ]
Nein
29%
 29%  [ 5 ]
Stimmen insgesamt : 17

Autor Nachricht
Publius Ovum Ovid
Quaestor


Anmeldungsdatum: 12.06.2008
Beiträge: 78
Wohnort: München

BeitragVerfasst am: 24. Jun 2008 16:50    Titel: Latein Lehrer-interessanter Beruf oder langweilig Antworten mit Zitat

Hi,

also leider ist Lateinlehrer ein Beruf mit einem schlechten Image. Es wollen immer mehr junge Leute nicht mehr Latein studieren. Wer von euch würde noch latein studieren. Also ich würde es gerne machen. Aber es kommt immer mehr aus der Mode.

Ich finde ja das Latein eine sehr coole Sprache ist.

Mein Freund versucht mich immer mit Sprüchen wie:
Latein ist eine tote Sprache oder Latein spricht niemand mehr.

Dann entgegne ich ihm immer, Latein wird im Vatikaan gesprochen, außerdem sind fast alle deutschen Fremdwörter aus dem lateinischen.

Und seine bevorzugte Sprache, Französisch, ist auch eine romanische Sprache.

Was denkt ihr???

würdet ihr gerne Lateinlehrer werden???



Schon jetzt danke für euere meinungen.

Gruß Publius Ovum Ovid

_________________
salvo errore et omissione.

"Ich google mich, also bin ich!"

http://img171.imageshack.us/img171/557/15056ot7.png
Goldenhind
Administrator


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 1085
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 24. Jun 2008 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich persönlich kann mir nicht vorstellen Lateinlehrer zu werden. Das hat aber weniger mit Latein zu tun als vielmehr damit, dass ich allgemein kein Lehrer werden möchte.

Prinzipiell interessiert mich ein Altphilologiestudium allerdings schon, da man da abseits des Lehrerberufes aber nur wenige Perspektiven hat, werde ich wohl etwas anderes studieren (evtl. Politikwissenschaften). Was ich mir gut vorstellen kann, ist noch einmal Altphilologie zu studieren, wenn ich in Rente bin, aber bis dahin kann natürlich noch viel passieren.
lycos
Civis


Anmeldungsdatum: 05.11.2007
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 25. Jun 2008 07:20    Titel: Antworten mit Zitat

nein, aber wie Goldenhind schon sagt, weil ich niemals Lehrerin sein möchte. ich habe ja schon mal begonnen, Latein zu studieren, aber aus Zeitgründen aufgegeben, überlege aber schon, wieder mal damit anzufangen.
Dass Lateinlehrer ein schlechtes Image haben, sehe ich nicht so 8nicht mehr und nicht weniger als andere Lehrer). Auch bei meinen Nachhilfeschülern mache ich die Erfahrung, dass es nicht um das Fach geht, sondern wie dieser Lehrer als Mensch ist.

Eine andere Sache ist natürlich die sinkende Wahrscheinlichkeit, als Lastein-Lehrer einen Job zu bekommen, da ja imemr weniger Schulen Latein als Pflichtgegenstand haben.
Trotzdem bin ich der Meinung: Man wird immer einen Weg finden, das, wofür man sich begeistern kann, auszuüben,
Also wünsche ich dir alles Gute für dein Studium!!!
greekster
Aedilis


Anmeldungsdatum: 20.07.2008
Beiträge: 110
Wohnort: mittlere Großstadt

BeitragVerfasst am: 21. Jul 2008 20:58    Titel: Antworten mit Zitat

Also ich habe mich längst entschieden, dass ich mal Lateinlehrerin werden möchte und nicht nur das, sondern auch obendrein noch Altgriechisch studieren werde.

Zum einen machen mir beide Sprachen superviel Spaß und es fällt mir leicht, mich in den Sprachen zurecht zu finden.

Zum anderen unterrichte ich sehr gern und erkläre immer sehr gern.
außerdem scheine ich ein händchen für kinder zu haben, denn die finden mich schlichtweg sympathisch udn vertrauen mir ziemlich schnell.
Horaz
Libertus


Anmeldungsdatum: 13.05.2008
Beiträge: 16

BeitragVerfasst am: 25. Jul 2008 17:13    Titel: Antworten mit Zitat

salve !
ich wollte die abstimmung da oben mal wieder auf gleichstand bringen. ich habe mir lange mit dem gedanken gespielt latein auf lehramt zu studieren, aber mir hätte das passende kombi fach gefehlt, da ich leider nie die gelegenheit hatte altgriechisch zu lernen.
die letzten 2 jahre hatte ich latein leistungskurs und nebenbei nacheinander insgesamt 4 nachhilfeschüler. dabei habe ich ähnliche erfahrungen gemacht , wie sie unter dem thema "nachhilfe !!!! bitte !!!" beschrieben werden. der großteil ist einfach zu faul vokabeln und grammatik zu lernen. und dann kommt noch dazu, dass es viele schlichtweg nicht interessiert, weil sie in der 5 oder 6. klasse einfach den praktischen nutzen dieser sprache nicht erkennen und leider auch noch nicht die möglichkeit haben, die wirklich interressanten philosophen wie seneca und cicero kennen zu lernen.
zum lehrberuf gehört es, dass es einem spaß macht mit kindern umzugehen und ihnen die sachen zu erklären. aber selbst wenn man das hat, wird es "langweilig", wenn man zwei tage hintereinander mit unterschiedlichen klasse das selbe lesestück übersetzt. ich hatte das glück, dass ich die lateinbücher meiner schüler selber nie gehabt habe. aber dennoch konnte ich nach dem 2. mal den text fast auswendig. wenn man jahre lang in diesem beruf mit den büchern arbeitet, dann wird man sie wahrscheinlich auswendig aufsagen können.
wenn es dann nach 3 lernjahren an echte orignaltexte geht, dann wird es wieder interessanter, da man die ausschnitte teilweise variieren kann.

was genau bewegt euch dazu latein zu studieren, die philosophie, das wissen um die römische hochkultur oder das lehrerdasein ? (mal ganz abgesehen von den einstellungschancen im schuldienst)
ist es nicht schwer ein fach zu vermitteln, das bis auf wenige ausnahmen niemanden so wirklich brennend interessiert ?

freue mich schon euere meinung dazu zu lesen !
Horaz
lycos
Civis


Anmeldungsdatum: 05.11.2007
Beiträge: 29

BeitragVerfasst am: 26. Jul 2008 07:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo Horaz!
Ich will zwar nicht Lehrerin werden, gebe aber seit 10 Jahren Nachhilfe. Das, was du beschreibst (die Langeweile mit den immer gleichen Texten), kenne ich zwar phasenweise, aber Standart ist das bei mir nicht.
Ich muss aber auch sagen, dass für mich in der Nachhilfe nicht die Texte im Mittelpunkt stehen, sondern die Beziehung zum Schüler und mich in seine/ihre Gedanken hinein zu versetzen, Unsicherheiten oder Schüchternheiten zu nehmen und eine Atmosphäre aufzubauen, in der man gerne nachdenkt und lernt. Wenn man darauf achtet, kann unterrichten nicht so schnell langweilig werden. Erst wenn diese Beziehung nicht mehr funktioniert, wird es langweilig nach meiner Erfahrung, weil dann eben nur mehr der Stoff bleibt. Das mag ein bisschen pathetisch klingen, aber es geht mir auch sehr darum, einen jungen Menschen ein Stück zu begleiten, auch an seinen Sorgen und Gedanken teilzuhaben und ihn insgesamt auch ein bisschen zu prägen - und das ist ungemein spannend!

Natürlich gibt es die, die gar nicht wollen und darauf nicht ansprechen, aber sie kommen meiner Erfahrung nach eher selten vor.
Und ich finde es auch nicht schlimm, wenn Schüler Nachhilfe nehmen, weil es eben an Vokabel- oder Grammatiklernen krankt. Ich sehe meine Aufgabe auch darin, mit den Schülern gemeinsam Lernstoff zu strukturieren und sie zu motivieren. Was viele am meisten brauchen, ist jemand, der an sie glaubt, ihnen Mut macht und sie unterstützt. Und wenn sie das sonst scheinbar zu wenig bekommen (was ja Aufgabe der Lehrer und der Familie wäre), warum nicht in der Nachhilfe?

lg lycos
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge latein passiv und prometheus 0 anna8d 3878 04. Okt 2016 17:08
anna8d Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Latein 8. Klasse Partizip 5 jojo2002 7736 06. März 2016 16:06
coniunctivus06 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge was heisst 27.6.2004 auf latein 2 fettiturborasifred 4829 22. Feb 2016 14:22
Februarius Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Latein Cäsar 0 latin 4877 18. Apr 2015 17:22
latin Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Perfekt und Imperfekt in Latein und Deutschen 1 marcnn 4504 26. Feb 2015 14:47
Kleo2000 Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Schlaue Sprüche 62 Gast 83091 28. Jul 2008 12:00
Publius Ovum Ovid Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Name auf Griechisch oder Latein 26 Charon 56982 15. Aug 2010 12:28
TonjaSchneider Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge lateinübersetzungen 16 littleknutscher 21445 13. Sep 2005 16:11
lateinkönner Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Vokabeltrainer Latein 15 tis 12215 26. Nov 2011 16:51
tis Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge also latein ist eine tote sprache.... 13 amica_latina 8477 24. Jul 2008 00:17
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Schlaue Sprüche 62 Gast 83091 28. Jul 2008 12:00
Publius Ovum Ovid Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge 6. Klasse Gymnasium Übersetzungsstrategie 13 st7298 74045 02. Jun 2015 18:13
powergirl Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Name auf Griechisch oder Latein 26 Charon 56982 15. Aug 2010 12:28
TonjaSchneider Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Caesar - de bello gallico hilfe 9 Gast 47472 24. Aug 2015 18:37
llohz Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge lateinübersetzungen 16 littleknutscher 21445 13. Sep 2005 16:11
lateinkönner Letzten Beitrag anzeigen
 

Das Thema Latein Lehrer-interessanter Beruf oder langweilig wurde mit durchschnittlich 4.2 von 5 Punkten bewertet, basierend auf 20 Bewertungen.