RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Der lateinische Kunjunktiv !!!
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik
Autor Nachricht
noamy
Servus


Anmeldungsdatum: 28.03.2004
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 11. Nov 2004 17:09    Titel: Der lateinische Kunjunktiv !!! Antworten mit Zitat

huhuh, ich habe einmal eine Frage, kann mir irgendwer vielleicht erklären wie man den Konjunktiv bildet und vorallem übrsetzt ???

Danke !!!

bye amy =)
juergen
Aedilis


Anmeldungsdatum: 04.04.2004
Beiträge: 102
Wohnort: Paderborn

BeitragVerfasst am: 11. Nov 2004 18:30    Titel: Antworten mit Zitat

Da gab es vor einigen Tagen schonmal eine ähnliche Frage.

Guck mal da:
http://www.lateinboard.de/viewtopic.php?t=213

_________________
stabilitas contra mundum
Alle Postings ohne Gewähr auf Richtigkeit Augenzwinkern
wär rechtschraipfeler finded darv si behalden...
Gast






BeitragVerfasst am: 14. Nov 2004 14:21    Titel: Antworten mit Zitat

DercKonjunktiv wird mit würde,hätte oder ähnliches übersetzt. isse, oder stegen in den verben dann
Gast






BeitragVerfasst am: 09. Dez 2004 19:25    Titel: Antworten mit Zitat

Anonymous hat Folgendes geschrieben:
DercKonjunktiv wird mit würde,hätte oder ähnliches übersetzt. isse, oder stegen in den verben dann


also mein lehrer sagt immer, dass konjunktiv entweder eine zweifelnde frage, wunsch oder befehl ausdrückt und meist mit "sollen" übersetzt wirrd..... mit würden oder hätten hat er nie was gesagt... mmmhh, is ja auch egal. vielleicht bin ich ja auch falsch, bzw. mein lehrer, weil von ihm hab ichs ja LOL Hammer
kikira
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Dez 2004 01:37    Titel: Antworten mit Zitat

Konjunktiv Präsens im Dtsch:

Nennformstamm + e, + est, e, en, et, en

Beispiel:

können:
Nennformstamm: könn
dann die Endungen für die Personen dran:

1. ich könn-e
2. du könn-est
3. er könn-e

1. wir könn-en
2. ihr könn-et
3. sie könn-en

Ausnahme:
sein:

ich sei
du seist
er sei
wir seien
ihr seiet
sie seien

Konjunktiv Imperfekt:

2. Stammform
a wird zu ä
o wird zu ö
u wird zu ü

und dann + Endungen: e, est, e, en, et, en

Beispiel:

mögen mochte gemocht

o wird zu ö

1. ich möcht-e
2.du möcht-est
3. er möcht-e

1. wir möcht-en
2. ihr möcht-et
3. sie möcht-en

oder:

geben gab gegeben

ich gäbe
du gäbest...

oder:

sein - war - gewesen

ich wäre

oder:

haben - hatte - gehabt

ich hätte

lügen - log - gelogen

ich löge

"ich löge" kommt einem komisch vor. Das ist der echte alte Konjunktiv, wie man ihn früher noch verwendet hat. Aber da lügen kein Wort ist, das man am Tag oft gebraucht, hat sich die echte alte Konjunktivform nicht erhalten und uns kommt das komisch vor.
Bei allen Verben, deren Konjunktiv Imperfekt komisch=veraltet klingt, hat man begonnen, den Konjunktiv Imperfekt mit: würde + Nennform zu umschreiben:

daher:

ich löge = ich würde lügen
ich wäre = ich würde sein ( da aber "ich wäre" gebräuchlich ist, MUSS man hier den echten Konjunktiv verwenden und nicht die Umschreibung nehmen)

alle anderen Zeiten sind zusammengesetzte Zeiten, wo das abgewandelte Hilfszeitwort "sein" oder "haben" oder "werden" im Präsens oder Imperfekt stehen. Daher braucht man nur die Bildung von Präsens und Imperfekt zu wissen, um alle Konjunktiv-Zeiten bilden zu können:

Konjunktiv Perfekt:

Indikativ Perfekt wird gebildet:

Präsens von sein oder haben + 3. Stammform:

er ist gegangen
er hat gelesen

Daher heißt nun der Konjunktiv Perfekt:

er sei gegangen
er habe gelesen

Konjunktiv Plusquamperfekt:

hätte/wäre + 3. Stammform:

ich wäre gegangen
ich hätte gelesen

Konjunktiv Futur:

Indikativ: werden ins Präsens setzen + Infinitiv

er wird lesen - Indikativ
er werde lesen - Konjunktiv

Konjunktiv Futur Exakt:

er wird gelesen haben - Indikativ
er werde gelesen haben - Konjunktiv



Konjunktiv im Lateinischen:

Nun wirds bissal kompliziert, denn WIE man den Konjunktiv im Lateinischen übersetzt, hängt NUR davon ab, in WELCHEM Satz er steht.

Konjunktiv im Hauptsatz: Da wird der Konjunktiv als Konjunktiv übersetzt, bloß der Konjunktiv Präsens wird nicht so wie im Deutschen übersetzt, sondern da gibt es 3 Übersetzungsmöglichkeiten, die man ausprobieren muss vom Textverständnis her:
1. mit "möge"....Möge er doch gesund sein!
2. mit "sollen" ... Er soll gehen!
3. mit einer Aufforderung an uns selber!
z.b. Gaudeamus igitur! Freuen wir uns doch!
oder: Eamus! - Gemma!


Konjunktiv im ut-Satz:
wird entweder mit Präsens Indikativ oder mit Imperfekt Indikativ übersetzt....hängt davon ab, in welchem ut-Satz du bist....

Konjunktiv im cum-Satz:

wird genau in der gleichen Zeit übersetzt, in der er da steht, bloß Indikativ und nicht Konjunktiv.

Konjunktiv im Relativsatz:

wird mit Indikativ übersetzt, manchmal aber, wenn es Sinn ergibt, kann man ihn auch als Konjunktiv übersetzen

Konjunktiv im indirekten Fragesatz:

Der wird entweder mit Indikativ Präsens oder Indikativ Perfekt oder mit Konjunktiv Präsens oder Konjunktiv Perfekt übersetzt....das hängt davon ab, in welchem Zeitverhältnis man ist....ob vorzeitig oder gleichzeitig....

Im ACI wird das Verb im Konjunktiv übersetzt, wenn das den ACI auslösende Verb in einer Vergangenheit steht.

Im Si-Satz wird der Konjunktiv mit Konjunktiv übersetzt, aber das heißt nicht, dass Konjunktiv Präsens auch mit Konjunktiv Präsens übersetzt wird. Das richtet sich alles nach einem genauen Schema, wie man erkennen kann, wann man welchen Konjunktiv wie übersetzt.

Der Konjunktiv ist eines der umfangreichsten und schwierigsten Kapiteln in der lateinischen Grammatik, weil die Übersetzung sich bloß danach richtet, in welchem Satz du bist und dazu müsste ich dir jetzt alle Nebensätze im Lateinischen erklären, damit du genau weißt, welchen Konjunktiv du mit welcher deutschen Zeit übersetzen musst und wie man das erkennt. Denn da ist nix dem Zufall überlassen, sondern es gibt strenge Richtlinien, sonst hat man einen Zeitenfehler und ein Zeitenfehler ist ein schwerer Fehler.

Aber es ist schon mal ein Vorteil, zu wissen, wie man den Konjunktiv im Deutschen bildet.

lg kiki
kikira
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Dez 2004 01:54    Titel: Antworten mit Zitat

Die Bildung des Konjunktivs im Lateinischen:

1. Konjunktiv Präsens:

Wenn ein Verb der A-Konjugation plötzlich ein "e" drin hat, dann weiß man: Konjunktiv Präsens

Indik:

laud-o
laud-as
laud-at
laud-amus
laud-atis
laud-ant

und plötzlich:
laud-em
laud-es
laud-et
laud-emus
laud-etis
laud-ent

Alle anderen Konjugationen haben kein a in der Endung. Wenn da plötzlich ein a auftaucht - Konjunktiv Präsens:

mon-eam (E-Konjugation)
leg-am (Konsonantische)
aud-iam (I-Konjugation)
cap-iam (Mischkonjugation)

die Endungen sind dann:

E-Konjugation:

Präsensstamm +
eam
eas
eat
eamus
eatis
eant

Konsonantische:
Präsensstamm +
am
as
at
amus
atis
ant

I-Konjugation:
Präsensstamm +
-iam
-ias
-iat
-iamus
-iatis
-iant

Und die Mischkonjugation geht sowieso gleich wie die I-Konjugation


Konjunktiv Imperfekt:
der ist totaaaaal leicht zu erkennen:

kompletter Infintiv + m, +s, +t, + mus, + tis, + nt

esse:
essem
esses
esset
essemus
essetis
essent

laudare:
laudarem
laudares
laudaret
laudaremus
laudaretis
laudarent

velle:
vellem
velles
usw...

Also wenn in einem Verb der komplette Infinitiv drin ist - dann ist es 100% der Konjunktiv Imperfekt

Konjunktiv Perfekt:

Perfektstamm +
-erim
-eris
-erit
-erimus
-eritis
-erint

z.b. laudav-erim
fu-erim
monu-erim
cep-erim

Der Konjunktiv Perfekt unterscheidet sich bloß in der 1. Person vom Futur Exakt Indikativ.

Konjunktiv Plusquamperfekt:

Perfektstamm + issem, isses, isset, issemus, issetis, issent

fu-issem
fuisses
fuisset
fuissemus
fuissetis
fuissent

cepissem
cepisses
cepisset
usw....

Konjunktiv Futur gibts im Lateinischen nicht!
Obwohl man im AcI das Verb manchmal mit Konjunktiv Futur übersetzen muss, aber dort steht das Verb nicht im Konjunktiv Futur....sondern im Infinitiv...

hoff, ich hab euch helfen können....

lg kiki
lilialiin
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Nov 2009 18:09    Titel: DANKE Antworten mit Zitat

COOL
Danke jetzt hab ichs endlich auch verstanden!


Rollende Augen [/code][/quote]
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Grammatik

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Lateinische Diogenes oder Sokrates Texte 0 dio 1155 04. Nov 2020 19:27
dio Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übersetzung ins lateinische: Ein neuer Anfang 1 Gast 10159 04. Sep 2019 21:54
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Ich lebe hier und jetzt - übersetzung ins lateinische 3 Gast 7762 02. Dez 2016 14:26
Romana Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lateinische Inschrift übersetzen 0 Gast 6123 01. Jun 2015 22:01
SarahDiana1707 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Tattoospruch bitte ins Lateinische übersetzen!! 3 Cori 5963 04. Feb 2015 13:39
Cori Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge lateinische Inschrift übersetzen 10 dom86 15622 07. Dez 2007 17:35
dom86 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übersetzung Tierpflegermeister/in und Tierpfleger/in ins Lat 7 Snotblomst 5137 20. Jan 2011 12:52
Snotblomst Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge lateinische texte 7 mia 20583 12. Apr 2006 18:15
Euripides Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lateinische Aussprache 7 Gast 92 15732 25. Nov 2004 15:09
juergen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übersetztungshilfe von Deutsch ins Lateinische 4 don miccele 3372 15. Jul 2005 11:39
Augustus Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge lateinische texte 7 mia 20583 12. Apr 2006 18:15
Euripides Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Lateinische Aussprache 7 Gast 92 15732 25. Nov 2004 15:09
juergen Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge lateinische Inschrift übersetzen 10 dom86 15622 07. Dez 2007 17:35
dom86 Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge deutsche Übersetzung für lateinische Zeiten 2 beasunshine 14924 24. Sep 2007 21:34
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Übersetzung ins lateinische: Ein neuer Anfang 1 Gast 10159 04. Sep 2019 21:54
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
 

Das Thema Der lateinische Kunjunktiv !!! wurde mit durchschnittlich 3.3 von 5 Punkten bewertet, basierend auf 77 Bewertungen.