RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Vesuch
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Andere Autoren
Autor Nachricht
Laprinzes
Gast





BeitragVerfasst am: 15. März 2009 12:39    Titel: Vesuch Antworten mit Zitat

Okay. Ich versuchs:
1.1.)
Mit "Vae mihi" soll die Lage der Penelope deutlich werden. Sie fühlt sich sehr bedrängt, weil sie nicht weiß, was die Freier tun werden, wenn sie den Betrug erfahren. Sie hat Angst.

1.2.)
1.Satz
Anapher, Hyperbaton, Asyndeton

2.Satz
Der erste Teil enthält eine Alliteration.
Der zweite Teil auch.

Zusammen enthalten beide Sätze eine Anapher und eine Antihese.


Ist das richtig?
Lg
Prinzess
Gast





BeitragVerfasst am: 15. März 2009 12:42    Titel: Versuch Antworten mit Zitat

Die Hausaufgabe gehört zum Thema " Stilmittel".
Liebe Grüße
Pontius Privatus
Moderator


Anmeldungsdatum: 10.01.2008
Beiträge: 761
Wohnort: Recklinghausen

BeitragVerfasst am: 15. März 2009 14:28    Titel: Re: Versuch Antworten mit Zitat

Prinzess hat Folgendes geschrieben:
Die Hausaufgabe gehört zum Thema " Stilmittel".
Liebe Grüße




Hallo Prinzess!

Deine Antwort ist - nicht nur mir - unverständlich, irgendwie sibyllinisch.

Da wurde doch ganz freundlich angefragt, ob die Aufgabe richtig gelöst worden ist. Ein einfaches "ja" oder "nein" wäre verständlicher gewesen.

Gruß
Pontius P.
Laprinzess
Libertus


Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 15. März 2009 18:33    Titel: Stilmittel Antworten mit Zitat

Ist die meine Hausaufgabe nun richtig?

Ganz liebe Grüße
Gast






BeitragVerfasst am: 15. März 2009 18:58    Titel: Antworten mit Zitat

Hallo.

in der vorliegenden Form kann man mit deiner Hausaufgabe nicht viel anfangen. Wenn du ein Stilmittel gefunden hast, solltest du auch die betreffenden Wörter nennen. Man könnte sonst glauben, dass du einfach nur einige Wörter ohne Textbezug verwendet hast.
Welche Wörter bilden deiner Meinung nach eine Anapher, wo ist die Alliteration u.s.w.
Versuche es bitte genauer!

Gruß Seneca
Laprinzess
Libertus


Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 15. März 2009 20:09    Titel: Hausaufgabe Antworten mit Zitat

Ist die erste Aufgabe richtig formuliert?

Im ersten Satz ist ein Asyndeton:
hospitio abutuntur, greges nostros nostros caedunt, vinum nostrum bibunt

Im zweiten Satz sind zwei Alliterationen:
dolo decipere

sint si

Der Satz enthält auch eine Antithese:
Im ersten Teil handelt es sich darum, wie lange sie die freier noch betrügen kann. Und im zweiten Teil geht es darum, was die Freier tun werden, wenn sie davon erfahren würden. Meiner Meinung nach ist das ein Gegensatz.

Ist das richtig?
Bitte schreibt mir schnell zurück.

Liebste Grüße
expertissimus
Quaestor


Anmeldungsdatum: 11.03.2009
Beiträge: 46
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 15. März 2009 22:58    Titel: Antworten mit Zitat

im 1. Satzn noch: Parallelismus (mindestens die beiden letzten Glieder der Aufzählung sind gleich gestaltet), dazu fallende Klimax (oder Antiklimax) - fremden Wein trinken ist nicht so schlimm wie Herden abschlachten, und noch schlimmer ist das (heilige) Gastrecht zu verletzen
Anapher: ignoro - ignoro

Antithese sehe ich nicht
Laprinzess
Libertus


Anmeldungsdatum: 01.03.2009
Beiträge: 12

BeitragVerfasst am: 16. März 2009 12:48    Titel: Stilmittel Antworten mit Zitat

Vielen, lieben Dank..
Hat mir echt geholfen... Thumbs up!
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Andere Autoren

Das Thema Vesuch wurde mit durchschnittlich 4.6 von 5 Punkten bewertet, basierend auf 9 Bewertungen.