RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Lektüre DE GALLIS BRITANNIS GERMANIS
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic

Welche NOTE hast/hattest du auf deinem Zeugnis in Latein?
1
25%
 25%  [ 1 ]
2
25%
 25%  [ 1 ]
3
0%
 0%  [ 0 ]
4
50%
 50%  [ 2 ]
5
0%
 0%  [ 0 ]
6
0%
 0%  [ 0 ]
Stimmen insgesamt : 4

Autor Nachricht
FoX
Servus


Anmeldungsdatum: 05.02.2008
Beiträge: 1
Wohnort: Bruttig-Fankel

BeitragVerfasst am: 05. Feb 2008 15:49    Titel: Lektüre DE GALLIS BRITANNIS GERMANIS Antworten mit Zitat

Hallo ersmal Wink
Wir haben nun die 2. Lektüre in begonnen.
Die erste war Apollonius - eine antike Soap?
Nun sind wir bei Caesar, und da die meisten Nachhilfe oder Ex-Lehrer sagen, dass Caesar sehr schwer zu übersetzen sei, teils aufgrundseiner langen Sätze und teils aufgrund der "gehobenen" Grammatik,
habe ich mir gedacht ich meld mich ma sicherheitshalber an Winkend

Ich bin nicht der Stärkste in Latein aber ich werde versuchen genügend Übersetzungsvorschläge zu bringen.

-----------------------------------------------------------------------------
Soviel zu mir

nun zu meinem Anliegen.
Hat vllt einer diese Lektüre auch und kann mir sagen was im groben so passiert (ganz kurz)?

Und gibt es möglichkeiten in den längen sätzen von Caesar schnell durchzublicken ohne den faden zu verlieren?



Enjoy
^^ FoX
Goldenhind
Administrator


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 1085
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 05. Feb 2008 18:28    Titel: Antworten mit Zitat

Da es bei Caesar meistens um militärische Themen geht und er dazu auch eine Menge Fachvokabular benutzt, empfiehlt es sich meiner Erfahrung nach, sich zu diesem Gebiet einen guten Wortschatz zu erarbeiten. Es gibt auch teilweise spezielle Autorenwortschätze zu kaufen, die sich dann mit den Lieblingswörtern dieses Autoren beschäftigen.
Für die langen Sätze sollte man vor allem eine gute Übersetzungsstrategie haben. Benutze mal die Suchfunktion.
Ansonsten habe ich hier meine Lieblingsmethode erklärt:
http://www.lateinboard.de/htopic,1202,konstruktionsmethode.html
Tergus
Servus


Anmeldungsdatum: 18.02.2008
Beiträge: 1

BeitragVerfasst am: 18. Feb 2008 01:21    Titel: .... Antworten mit Zitat

also ich mach das mit der übersicht so:
ich geh den satz von vorn nach hinten durch, pick mir die ganzen ablativus , AcI , diverse nebensätze etc. pp. heraus und mach ne klammer drum... wenns nötig is auch en nebensatz im nebensatz und immer mit unterschiedlichen klammern versehen.
zur übersicht kann man das hauptprädikat noch unterstreichen und das subjekt... das hilft mir zumindest =D
und immer schön die fragen beim übersetzen durchgehen... wer macht was wann und wo mit wem etc =D
mfg
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic

Verwandte Themen - die Neuesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Buch 1 Planck1858 1816 23. Nov 2009 13:08
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge De Gallis Britannis Germanis 1 puppi 3215 21. Mai 2007 17:42
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Größten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge Buch 1 Planck1858 1816 23. Nov 2009 13:08
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge De Gallis Britannis Germanis 1 puppi 3215 21. Mai 2007 17:42
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
 

Verwandte Themen - die Beliebtesten
 Themen   Antworten   Autor   Aufrufe   Letzter Beitrag 
Keine neuen Beiträge De Gallis Britannis Germanis 1 puppi 3215 21. Mai 2007 17:42
Goldenhind Letzten Beitrag anzeigen
Keine neuen Beiträge Buch 1 Planck1858 1816 23. Nov 2009 13:08
Pontius Privatus Letzten Beitrag anzeigen
 

Das Thema Lektüre DE GALLIS BRITANNIS GERMANIS wurde mit durchschnittlich 4.1 von 5 Punkten bewertet, basierend auf 10 Bewertungen.