RegistrierenRegistrieren   LoginLogin   FAQFAQ    SuchenSuchen   
Auswahl
 
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic
Autor Nachricht
dela
Servus


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2006 14:22    Titel: Auswahl Antworten mit Zitat

hi alle zusammen,

weil das schuljahr sich dem ende naht und ab august ich eine neue sprache wählen musse möchte ich euch um rat fragen. ich muss mich bei einem aufbaugymnasium zwischen latein und französisch entscheiden.
ich habe bereits mir per hörspiel und texte die beiden sprachen angeschaut. doch hilfraich war dies grade nicht. könnt ihr mir vielleicht etwas raten?

ich finde es zu dem erwähnungswert das ich nicht grade eine leuchte in englisch bin, um nicht zusagen schlecht.

so steh ich nun vor der qual der wahl. was würdet/könntet ihr mir raten?
Goldenhind
Administrator


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 1085
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2006 16:38    Titel: Antworten mit Zitat

Ich habe sowohl Französisch, als auch Latein. Von daher kann ich dir sagen, dass der Französisch Unterricht dem Englischunterricht ziemlich ähnelt. Französisch ist allerdings noch deutlich schwieriger, weil man eben die Nomen und Adjektive dekliniert und die Verben konjugiert werden müssen.
Lateinunterricht hingegen läuft vollkommen anders ab. Hier werdrn die allermeiste Zeit nur Texte aus dem Lateinischen ins Deutsche übersetzt. Auch hier ist es wichtig, die unterschiedlichen Deklinationen und Konjugationen zu beherrschen, aber man muss sie eben nur passiv anwenden (d.h. erkennen). Latein sprechen oder schreiben muss man nicht. Das schwierige an Latein ist, dass die Syntax sehr kompliziert ist. Nach 1 oder 2 Jahren wirst du sehr lange Schachtelsätze übersetzen müssen, in denen die einzelnen Satzglieder an sehr verschiedenen Stellen sind, so dass du sie mühsam wirst suchen müssen (nicht wie im Deutschen, wo die Reihenfolge fast immer Subjekt, Prädiakt, Objekt ist) In sofern solltest du einige analytische Fähigkeiten mitbringen und einen Sinn für größere Zusammenhänge haben. Hilfreich ist es auch, wenn du dich ein wenig mit römischer Geschichte und griechischen und römischen Sagen auskennst.
Solltest du dich für Latein entscheiden, würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, mal eine alte Sagensammlung (z.B. "Die schönsten Sagen des klassischen Altertums" von Gustav Schwab) zu lesen. Die sind eigentlich sehr spannend und du wirst dann im Unterricht großes Vorwissen haben, das dir vieles erleichtern wird.

MfG Goldenhind
dela
Servus


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2006 14:53    Titel: Antworten mit Zitat

danke, ich hätte nicht gedacht das ich so schnell antwort kriege.

meinst du, dass latein leichter als französisch ist? Derzeit ist für mich latein viel interessanter als französisch und englisch.
natürlich hat jede sprache ihre schwierigkeiten.

und an alle anderen: was meint ihr geht, oder ging es euch genauso?
musstet ihr euch auch zwischen den beiden sprachen entscheiden und seit ihr mit eurer entscheidung zufrieden?
Goldenhind
Administrator


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 1085
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 21. Mai 2006 16:02    Titel: Antworten mit Zitat

Ich denke, dass man nicht pauschal sagen kann "Latein ist leichter als Französisch" oder umgekehrt. Das empfindet sicherlich jeder anders. Für manche Leute ist ja auch Mathe die absolute Hölle, während andere damit keine größeren Probleme haben. Mir persönlich fällt latein etwas leichter als Französisch. Ich könnte mir vorstellen, dass es dir ähnlich gehen würde, da du ja gesagt hast, dass du Englisch nicht gut kannst und Englischunterricht wie gesagt dem Französischunterricht sehr ähnelt.
dela
Servus


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 22. Mai 2006 17:33    Titel: Antworten mit Zitat

danke für deine Antwort, das hilft mir sehr viel. Nach den Ferien werde ich noch meinen Englischlehrer zu Rate ziehen und dann entscheiden was ich nehme.
Läuft der Unterricht immer in deutsch ab und spricht man Latein so wie man es liest?
Goldenhind
Administrator


Anmeldungsdatum: 28.03.2006
Beiträge: 1085
Wohnort: Bremen

BeitragVerfasst am: 22. Mai 2006 22:48    Titel: Antworten mit Zitat

dela hat Folgendes geschrieben:
Läuft der Unterricht immer in deutsch ab und spricht man Latein so wie man es liest?

Jo es wird immer Deutsch gesprochen. In der Ausprache gibt es nur wenige Unterschiede. ("C" wird immer wie "K" gesprochen und die Betonung von Silben ist z.T. anders). Ist aber wie gesagt nur insodern wichtig, als die Texte meist zunächst einmal auf Lateinisch vorgelesen werden. Alles weitere läuft dann auf Deutsch ab.
dela
Servus


Anmeldungsdatum: 19.05.2006
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2006 10:26    Titel: Antworten mit Zitat

danke, ich wünsche dir weiterhin viel vergnügen mit Französisch und Latein. Gruß
Wink
Neue Frage »
Antworten »
    Foren-Übersicht -> Off-Topic

Das Thema Auswahl wurde mit durchschnittlich 4.8 von 5 Punkten bewertet, basierend auf 8 Bewertungen.